Piemont Weißweine

Piemont Weißweine

Filtern

    Schön, frisch und Lust auf mehr... oder Meer!

    Die wunderbaren Weissweine aus dem Piemont

    Mehr lesen
    10 Produkte
    Das Piemont ist bekannt für seine herausragenden Rotweine, die einen großen Schatten auf die Weißweine dieser Region werfen. Denn gibt es auch seit vielen Jahrzehnten eine bedeutende Weißwein Kultur und einige der besten Weißweine Italiens kommen aus dem Piemont.
    Überwiegend autochthone Rebsorten wie Cortese, aus deren Beeren der Gavi gekeltert wird, Roero Arneis, Nascetta, Favorita und Timorasso werden hier angebaut.
    Aber auch der Chardonnay hat hier seinen Platz gefunden, ist fast überall im Piemont verbreitet und wird beinahe als einheimische Rebsorte angesehen. Sogar der Riesling hat seinen Einzug im Piemont  gehalten, wird seit einem guten Jahrzehnt  kultiviert und gewinnt mehr und mehr Popularität.
    Die sehr wahrscheinlich bekannteste weiße Rebsorte des Piemont heißt jedoch Moscato bianco, die aber auch in anderen italienischen Regionen angebaut wird. Jedoch verbindet man meistens den Namen Moscato mit dem Piemont, was vor allem dem Asti Spumante zu verdanken ist.
    In den 1970er Jahren wurde Europa überschwemmt mit billigem und süßem Schaumwein, dem Asti Spumante, der aus der Moscato Rebsorte im industriellen Massenverfahren hergestellt, zum absoluten Renner wurde. Heutzutage hat sich der Markt total verändert und diesen billigen Asti Spumante werden zwar immer noch hergestellt, finden aber immer weniger Zuspruch.
    Stattdessen gibt es vom Asti Spumante eine flaschenvergorene Variante, dem Asti Spumante Metodo Classico, der aufgrund seiner Qualität eine große Fan-Gemeinde gefunden hat.