Weingut Albino Rocca | Babarolo Weinhandel GmbH

Albino Rocca

Filtern

    Albino Rocca - Zusammenhalt über Generationen

    Die Geschichte dieses außerordentlichen Weinguts begann Mitte der 40ziger Jahre mit Albino Rocca. Er gründete das Weingut und begann, seine Weintrauben an größere Kellerreien in der Gegend zu verkaufen. Erst viel später entschied er, aus den Trauben seinen eigenen Wein zu keltern und diesen in Korbflaschen zu verkaufen.

    Aber erst im Jahr 1955 hat Albino Rocca die Weinkellerei gegründet und zusammen mit seinem Vater Giacomo begann er Weine, die von Trauben eigener Weinberge in Barbaresco hergestellt wurden, in Flaschen abzufüllen. Bis dato hatte die Familie die Beeren an die Genossenschaften verkauft und nur einen kleinen Teil für den Eigenbedarf behalten.

    Mehr lesen
    15 Produkte

    Familiäre Wurzeln und Spitzenweine in Barbaresco

    Doch dauerte es bis zum Jahr 1971, bevor die Familie ihren ersten Barbaresco mit der Bezeichnung Albino Rocca herausbrachte. In der Zwischenzeit hatte Albinos Sohn Angelo im Alter von nur 15 Jahren mit der Arbeit in der Firma angefangen.

    Angelo Rocca: Ein Umweltschützer und Visionär 

    Wegweisend für den jungen Angelo war eine Reise mit anderen Produzenten aus dem Barolo und Barbaresco Gebiet in den 80er Jahr nach Frankreich. Er kam zurück von der Reise und war fest entschlossen, die Qualität seiner Barbaresco Weine zu verbessern. Viele der Maßnahmen die Angelo ergriff, um die Barbresco Weise dauerhaft auf eine höhere Qualitätsstufe zu bringen, waren zu radikal für viele der anderen Winzer in der Langhe. Angelo war ein wahrer Pionier und Visionär in der Bewirtschaftung seiner Weinberge. Bereits Anfang der Neunzigerjahre stellte er die Weinberge um und begann mit integriertem Weinbau.

    Seine drei Töchter Daniela, Monica und Paola und Schwiegersohn Carlo, haben die Führung des Familienbetriebs nach dem plötzlichen Tod des Vaters im Jahr 2012 übernommen und im Laufe der Jahre internationalen Status erlangt. Der legendäre Angelo führte das Weingut dann zu neuen Höhen und hat das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft gelegt. Sein Einfluß ist auch nach seinem tragischen Tod heute immer noch spürbar.
    Heute zählt Albino Rocca zu den renommiertesten Weinkellereien in Barbaresco. Die drei Schwestern führen die Arbeit ihres unvergessenen Vaters, Albino, fort und haben das Weingut zu neuen Höhen geführt. 
    Eigenschaften Albino Rocca 2020 Barbaresco DOCG Albino Rocca 2020 Barbaresco Cottà DOCG Albino Rocca 2020 Barbaresco Montersino DOCG
    Alkoholgehalt 14,5% vol 14,5% vol 14,5% vol
    Allergene hinweis enthält Sulfite enthält Sulfite enthält Sulfite
    Ausbau 1 Großes Eichenholzfass Großes Eichenholzfass Großes Eichenholzfass
    Flasche 750 ml 750 ml 750 ml
    Gaumen harmonisch struktuiert gut ausgewogen
    Geschmack trocken trocken trocken
    Nase delikat/angenehm delikat/angenehm fruchtige Noten
    Passt zu Geflügel Lamm, Kalbfleisch Risotto, Kalbfleisch
    Rebsorte Nebbiolo Nebbiolo Nebbiolo
    Trinktemperatur 17-20°C 18-20°C 18-20°C