This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Erlesene Massolino Weine bei Babarolo bestellen

Massolino Weine

Massolino ist eines der besten Weingüter im Anbaugebiet des Barolo.  Es befindet sich in dem malerischen Dorf Serraluna d'Alba, wo es eine beneidenswerte Lage mit Blick auf die wunderschönen Weinberge und die majestätischen Alpen genießt.  

Der Massolino Familienname steht gleichbedeutend mit Vigna Rionda, eines der berühmtesten und begehrtesten Crus des Barolo und Teil des Namens des Weinguts der Familie. 1896 von Giovanni Massolino gegründet, wurden die ersten Weinkeller der Familie von Giuseppe, dem Sohn von Giovanni, gebaut, der nicht nur einer der Gründerväter des Consorzio Barolo und Barbaresco wurde, sondern auch begann, erstklassige Weinberge im Serralunga D’Alba Anbaugebiet zu kaufen. Die Expansion setzte sich mit Giuseppes Kindern fort, die Parzellen der renommiertesten Crus von Serralunga erwarben: Margheria, Parafada und Vigna Rionda. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs verkaufte die Familie den Wein in loser Schüttung, jedoch ab dem Jahr 1947 begann sie mit dem Verkauf ihres ersten in Flaschen abgefüllten Barolo Weins.

Der nächste wichtige Abschnitt in der Massolino Erfolgsgeschichte, war der Eintritt der Brüder Franco und Roberto im Jahre 1999. Zusammen führen jetzt das Familienunternehmen, welches ihren Firmensitz in den kürzlich renovierten Weinkellern in Serrallunga D’Albas historischem Zentrum hat. Obwohl Franco und Roberto die Tradition des Barolo immer respektiert haben, haben sie auch mit der Weinbereitung und dem Ausbau des Barolos experimentiert, die Puristen als umstritten ansehen würden. Sie benutzten Rotationsfermentatoren für den Barbera und Dolcetto, um mehr Farbe und Tannin zu extrahieren und bauten ihren besten Barbera in Barrique aus, genauso wie den Barolo Parafada.

Ab dem Jahr 2006 jedoch entschieden die Brüder, alle ihre Barolo Weine wieder im klassischen Stil herzustellen. Laut Franco, wurde diese  Entscheidung getroffen, weil die Brüder nur Weine produziren wollten, die sie wirklich selbst auch lieben und nicht was der Markt vermeintlich erwartet oder fordert. Obwohl die Weinkellerei noch keine biologische Zertifizierung besitzt, betreibt sie integrierten Weinbau und benutzt weder Fungizide, Herbizide und Pestizide. Franco ist davon überzeugt, dass alle Verbesserungen der Barolo-Produktion im Laufe der Jahre auf die intensive Pflege der Weinberge zurückzuführen sind. Um die Eigenschaften der einzelnen Lagen hervorzuheben, werden alle Barolos aus Massolinos Einzellagen in mit Glas ausgekleideten Betontanks vergoren und danach in großen slowenischen Eichenholzfässern gereift. Der Betrieb stellt heute vier Barolo und einen Barolo Riserva her, die alle beispielhaft ihr Terroir zum Ausdruck bringen.