Ca' del Baio Barbaresco und Nebbiolo Weine bei Babarolo kaufen

Ca' del Baio

Filtern

    Solidarität unter den Schwestern

    Die Weinkellerei Ca del Baio liegt im Gebiet der Tre Stelle im Anbaugebiet des Barbaresco und hat sich in den letzten Jahren an die Spitze der Barbaresco-Erzeuger katapultiert. Ca'del Baio ist ein wahrer Familienbetrieb und wird seit vier Generationen von der Familie Grasso geführt. 

    Mehr lesen
    11 Produkte

    Das von Frauen geführte Spitzenweingut in Barbaresco

    Ca' del Baio - Babarolo Weinhandel GmbH

    In den letzten Jahren haben die Töchter der Familie Grasso - Paola, Federica und Valentina - das Weingut von Vater Giulio und Mutter Luciana übernommen. Diese drei Frauen sind mit allen Aspekten des Betriebs vertraut, vom Beschneiden der Reben, den Arbeiten im Weinkeller bis zur internationalen Präsentation ihrer fantastischen Weine. Durch die geballte Frauenpower und positive feminine Energie gewinnt Ca' del Baio immer mehr an Ansehen und Statur. Man spürt und fühlt bei jedem Besuch des Weinguts die starke Bindung innerhalb der Familie.

    Mitglieder der Green Experience

    The Green Experience - Ca' del Baio - Babarolo Weinhandel GmbH

    Diese feminine Energie spiegelt sich mit Sicherheit auch in den Barbaresco Weinen wider, die besonders harmonisch und weich wirken. Obwohl der Fokus der Familie auf der Produktion hochwertiger Barbaresco Lagenweine liegt, hat sich das Weingut auch einen Namen für authentische Dolcetto, Barbera und Weißweine wie Chardonnay und Riesling gemacht. Das Weingut ist nach The Green Experience zertifiziert, womit ein nachhaltiges Wirtschaftssystem angestrebt wird, in dem die ökologischen, ökonomischem und sozialen Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden.

    Authentische Barbaresco Lagenweine 

    Giulio Grasso, der das Weingut in 3. Generation über Jahrzehnte geführt hat, wurde im Jahr 2016 zum Winzer des Jahres von dem renommierten Weinführer Gambero Rosso gewählt. Gefragt was den Erfolg des Weinguts ausmacht hat Giulio folgendes gesagt:

    " Qualitative Solidität verbunden mit territorialen Wurzeln und Sensibilität für Umweltsprobleme beschreiben in wenigen Worten das Credo unseres Weingutes."

    Seit vier Generationen im Familienbesitz

     

    Dahinter steckt die harte und fokusierte Arbeit, die Giulio und seine gesamte Familie in den letzten Jahrzehnten investiert haben, um nachhaltige und authentische Weine herzustellen.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt für den Erfolg ist die positive Energie, die innerhalb der Familie allgegenwärtig herrscht. Eine Atmosphäre von Wärme, Einfachheit und Ehrlichkeit verbunden mit  Kompetenz und Leidenschaft bei der Arbeit. Die Energie, die das Unternehmen freisetzt ist fast ausschließlich feminin. Kein Wunder, den die drei Töchter, Paola, Federica und Valentina haben seit Jahren eine wichtige Rolle im Weingut. Beeindruckend und kennzeichnend ist der aufrichtige Charme und die Gastfreundschaft, die die Töchter jedem Besucher des Weinguts entgegen bringen. 

    Winzer des Jahres 2016

     Im Jahr 2016 wurde Guilio Grasso zum Winzer des Jahres von dem renommierten Weinmagazin Gambero Rosso gewählt. Giulio hat diese große Auszeichnung stellvertretend für die gesamte Familie angenommen.

    Die Grasso Weine haben eine stetige und  gute Entwicklung genommen und zeigen eine wunderbare Frische und Lebendigkeit. Es sind Weine die eine Geschichte erzählen und auch bei den Weinen spürt  man eine feminile Note. Vor allem die Barbersco Lagenweine, Asili, Pora und Vallegrande beeindrucken neben ihrer Komplexität und Harmonie auch durch ihre Wärme und Samtigkeit. 

    In diesem Jahren haben die Töchter die Führung des Familienunternehmens übernommen und alle Weinliebhaber/innen können sich auf eine Weiterentwicklung des Weinguts freuen.