This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Im Angebot

Monchiero Barolo Rocche di Castiglione DOCG 2017

Sonderpreis

Normaler Preis €31,00
(€41,33 / 1 l)

Lieferzeit 2-3 Werktage

Die Rebfläche, die die Familie Monchiero auf dem Rocche di Castiglione Weinberg besitzt, liegt in südöstlicher Richtung und grenzt an die Weinberge der Nachbargemeinde Monforte D'Alba.  Diese Lage wird als eine der prestigeträchtigsten der gesamten Appellation Barolo betrachtet. Die Barolo Weine von diesem Cru zeichnen sich durch besondere Finesse, komplexe Aromen und viel Eleganz aus.

Im Laufe des Oktobers werden die Trauben für den Monchiero Barolo Rocche di Castiglione 2017 DOCG von Hand gelesen und nach der Entrappung vergären sie im Temperatur kontrollierten Edelstahltank. Zur Reifung kommen Sie danach in ein großes Eichenholzfass. Dieser Prozess dauert je nach Jahrgang mindestens 24 Monate. Der Ausbau wird erst abgeschlossen sein, wenn der Wein in Flaschen abgefüllte eine halbjährige Lagerung beendet hat. 

In der Nase überwiegen fruchtige Noten von roten und schwarzen Früchten, aber auch mineralische, erdige und würzige Noten sind vorhanden. Das Tannin ist fein gemahlen, pudrig und noch leicht trocken. Die Ausgewogenheit und raffinierte Eleganz dieses Weines ist beeindruckend. Der prägende, auch würzige Nachhall überzeugt.

Dieser Barolo hat eine große Langlebigkeit, aber hat schon jetzt eine gute Trinkreife erricht. Ein guter Partner zu Braten, Wild, rotem Fleisch und gereiftem Käse. 

Der Produzent: Monchiero

Die Familie Monchiero begann in den 1950er Jahren mit dem Weinbau, als Maggiorino und Remo Monchiero den ersten Familienweinberg in Castilgione Falletto bewirtschafteten. Zu dieser Zeit verkauften sie die Trauben an die örtliche Genossenschaft, was die Regel war.

In den 1970er Jahren beschlossen sie, nicht mehr nur Trauben zu verkaufen, sondern ihren eigenen Wein herzustellen und abzufüllen. Das war ein großes Risiko, denn kein Landwirt konnte damals ausschließlich vom Wein leben. Wie es der Zufall wollte, fanden die Brüder einen Importeur aus den Vereinigten Staaten, der ihre gesamte Barolo-Produktion aufkaufte.

In den 1980er Jahren machte Maggiorinos Sohn Vittorio seinen Abschluss an der Weinakademie in Alba und wurde in den Familienbetrieb integriert

In den 90er Jahren übernahm er das Weingut zusammen mit seiner Frau Daniela. Ihre Söhne Stefano und Luca sind nun ebenfalls Teil des Familienunternehmens.

Ziel ist es, nachhaltige, qualitativ hochwertige Weine im Sinne der lokalen Kultur und Tradition zu produzieren. Die Familie besitzt heute Parzellen in den Gemeinden Castiglione Falletto, La Morra, Alba, Roddi und Verduno.

  • Alkoholgehalt: 14,5% vol
  • Allergene hinweis: enthält Sulfite
  • Alterungspotenzial: 10 Jahre
  • Ausbau: Großes Eichenholzfass
  • Gaumen: struktuiert
  • Geschmack: trocken
  • Nase: würzige Noten
  • Passt zu: Wild, rotem Fleisch
  • Trinktemperatur: 17-20°
  • Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn Monchiero Barolo Rocche di Castiglione DOCG 2017 verfügbar wird.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.