Giovanni Manzone 2018 Barolo Bricat DOCG

Piemont
Monforte D'Alba
Rotwein
trocken
2-3 Werktage Lieferzeit
Normaler Preis47,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 62,67 €/l
  • Alkoholgehalt: 14,5% vol
  • Allergene hinweis: enthält Sulfite
  • Alterungspotenzial: 15 Jahre
  • Ausbau: Edelstahl / Eichenholzfass
  • Flasche: 750 ml
  • Geschmack: trocken
  • Nase: florale, fruchtige Aromen
  • Rebsorte: Nebbiolo
  • Trinktemperatur: 17-20°C
  • Weinbau: The Green Experience
  • Der Giovanni  Manzone 2018 Barolo Bricat wird aus Nebbiolo Trauben gekeltert, die aus einer kleinen Parzelle im Gramolere-Weinberg, benannt nach dem kleinen Haus (dem Bricat-Haus), stammen. Der ursprüngliche Kern besteht aus über 50 Jahre alten Reben und ein kleiner Teil dieser Nebbiolo Rebstöcke kommt aus der alten Rosé-Subsorte und verleiht dem Barolo Bricat DOCG Finesse und Klasse. Die Ausrichtung ist nach Südwesten gerichtet und der sandige Kalksteinboden mit Schichten aus rotem Ton verleiht der Produktion dieser Reben einen besonderen Charakter. 

    Die Trauben werden Mitte/Ende Oktober von Hand gelesen und danach sofort verarbeitet. Sie durchlaufen dann eine spontane Gärung mit einheimischen Hefen in Temperatur kontrollierten Edelstahltanks, die sich über einen Monat erstreckt. 

    Nach etwa 3 Jahren Reifung in großen Eichenholzfässern und einigen Monaten Ruhezeit in Betontanks wird der Wein während der abnehmenden Mondperiode in Flaschen abgefüllt. Der Barolo Bricat kommt etwa fünf Jahre nach der Lese in den Handel, wobei die Produktion auf einige tausend Flaschen begrenzt ist. 

    Dieser Barolo Bricat ist ein wunderschöner, edler Wein. Getrocknete Kräuter, Kiefer, Menthol, Gewürze und Lakritze verleihen dem Wein eine aromatische Komplexität, die mit der roten Kirschfrucht und dunklen Beeren wunderbar harmoniert. Im Gaumen überzeugt der Barolo mit großer Frische, Struktur und Energie. Das Tannin ist geschliffen und der Wein ist wunderbar ausbalnciert. Das Finish hat eine Reinheit und ist angenehm lang. Trinkfenster: 2023-2035

    Die Manzone-Familie führt ein familieneigenes Weingut, dessen Ursprünge bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Die eigentliche Weinproduktion begann jedoch erst 1965 unter Giovanni Manzone, dem Vater des heutigen Besitzers Mauro. Mauro stieg dann 2005 nach erfolgreichem Oenologie-Studium in das Unternehmen ein. Die Familie verfolgt eine handwerkliche Philosophie, überwacht alle Prozesse persönlich und praktiziert eine naturfreundliche Landwirtschaft ohne Insektizide oder Düngemittel. Die Weinherstellung erfolgt interventionlos, mit Handarbeit vom Rebschnitt bis zur Abfüllung. Die Weinberge mit den renommierten Lagen Castelletto und Gramolere, hochgelegen und steil, bringen konzentrierte und langlebige Barolo-Weine hervor.

    Dieser Barolo kommt am besten zur Geltung, wenn er zu rotem Fleisch, insbesondere Wild, Steak und zu Gerichten mit Trüffel serviert wird. Er passt auch hervorragend zu  Fleischsauce, zu Risotto sowie zu mittelreifem Käse aus Kuh- und Ziegenmilch. 

    Das sagen die Weinexperten des Landes

    Antonio Galloni, Vinous:

    Manzone gehört zu den Weingütern im Barolo Gebiet, die das Potenzial haben, in die Welt der Elite aufzusteigen. Die Weine der letzten Jahrgänge waren hervorragend!

    Antonio Galloni-Vinous Magazin:

    Der 2018er Barolo Bricat tendiert zu vollmundiger Konzentration (auf der Nebbiolo-Skala), bleibt aber mit einem schlankeren Mittelgeschmack, der für diesen Jahrgang charakteristisch ist, etwas dahinter zurück. Der Wein bietet mit dunklen Früchten, erdigen oder eisenhaltigen Tönen und würzigem, geröstetem Eichenholz eine gute Stimmung.

    Alle Weine von diesem Weingut auf einen Blick

    Rebsorte Passt zu Ausbau Alterungspotential
    Giovanni Manzone 2016 Barolo Gramolere Riserva DOCG Nebbiolo

    Dieser Barolo kommt am besten zur Geltung, wenn er zu rotem Fleisch, insbesondere Wild, Steak und zu Gerichten mit Trüffel serviert wird. Er passt auch hervorragend zu  Fleischsauce, zu Risotto sowie zu mittelreifem Käse aus Kuh- und Ziegenmilch. 

    Großes Eichenholzfass 15+ Jahre
    Giovanni Manzone 2018 Barolo Castelletto DOCG Nebbiolo

    Dieser Barolo kommt am besten zur Geltung, wenn er zu rotem Fleisch, insbesondere Wild, Steak und zu Gerichten mit Trüffel serviert wird. Er passt auch hervorragend zu  Fleischsauce, zu Risotto sowie zu mittelreifem Käse aus Kuh- und Ziegenmilch. 

    Großes Eichenholzfass 15 Jahre
    Giovanni Manzone 2018 Barolo Gramolere DOCG Nebbiolo

    Dieser Barolo kommt am besten zur Geltung, wenn er zu rotem Fleisch, insbesondere Wild, Steak und zu Gerichten mit Trüffel serviert wird. Er passt auch hervorragend zu  Fleischsauce, zu Risotto sowie zu mittelreifem Käse aus Kuh- und Ziegenmilch. 

    Großes Eichenholzfass 12 Jahre
    Giovanni Manzone 2021 Barbera D'Alba DOC Le Ciliegie Barbera

    Dieser Barbera harmoniert mit  frischer Pasta und frischem Tomatenragout, fleischhaltigen Soßen, Focaccia , weißes Fleisch, sardischer Pecorino-Käse und gesalzenen schwarzen Oliven.

    Edelstahl / Eichenholzfass 6 Jahre
    Giovanni Manzone 2021 Langhe Nebbiolo DOC Il Crutin Nebbiolo

    Dieser Nebbiolo passt hervorragend zu fleischbasierten Hauptgerichten wie Braten, geschmortes Fleisch, Trüffelgerichten und Käse.

    Großes Eichenholzfass 8 Jahre
    Giovanni Manzone 2022 Dolcetto D'Alba DOC Le Ciliegie Dolcetto

    Dieser Dolcetto harmoniert sehr gut mit frischen Nudeln und Hülsenfrüchte, Spaghetti mit frischer Tomatensauce; Focaccia  geschnittener Salami, sardischer Pecorino, gesalzene schwarze Oliven; frischer Ricotta-Käse.

    Edelstahltank 4 Jahre