This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Im Angebot

Forteto della Luja 2019 Le Grive Monferrato Rosso DOC

Sonderpreis

Normaler Preis €16,00
(€21,33 / 1 l)

Lieferzeit 2-3 Werktagen

Le Grive ist ein Cuvee aus Barbera und Pinot Noir. Dieser Wein hat einen einzigartigen, fruchtigen Geschmack, kombiniert mit einem ausgeprägten Bouquet mit Noten von Vanille und Gewürzen. Ein kräftiger Wein, samtig mit fein gewobenem Tannin und guter Länge, der im Laufe der Jahre an Komplexität zunimmt. 

Der Boden besteht aus Kalk-Mergel mit Lehm, Sandstein und Sanden. Die Hänge liegen mehr als 400 Meter über dem Meeresspiegel auf sonnigen Bergrücken mit einem idealen Klima. Die Weinberge sind von Steinmauern umgeben und mit Ginster und Wacholder bewachsen. Die Wacholderdrossel, die sich von den Beeren der  Sträuchern rund um die Weinberge ernähren, geben dem Wein seinen Namen.

Die Reben werden in traditioneller Handarbeit angebaut. Die gesunden, reifen Trauben werden spät gelesen und nach sorgfältiger Auswahl gepresst und in kleinen, temperaturkontrollierten Fässern vergoren. Nach dem Umfüllen wird der Wein  etwa zehn Monate lang in kleinen Eichenfässern ausgebaut. Die Abfüllung erfolgt in der Regel am Ende des Sommers, kurz bevor die Trauben der nächsten Ernte verarbeitet werden. 

Wenn er jung getrunken wird, ist er ein Wein, der gut zu gekochtem Gemüse, Gemüsesuppen und Nudeln mit schmackhaften Soßen passt. In späteren Jahren ist er ein Wein zu gebratenem Fleisch und Käse, einschließlich gereiftem Käse.

DER PRODUZENT:  FORTETO DELLA LUJA

Der landwirtschaftliche Betrieb Forteto della Luja wurde über die Familie mütterlicherseits seines Vaters Giancarlo an den heutigen Besitzer Giovanni Scaglione vererbt.

Der landwirtschaftliche Betrieb wird erstmals 1826 in den Grundbüchern erwähnt, die steinernen Weinkeller und einige der landwirtschaftlichen Gebäude stammen jedoch aus dem Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Bis 1985 wurden in den Weinbergen Trauben für den Verkauf an lokale Winzer angebaut, und es wurde nur eine kleine Menge Wein hergestellt.

Auf Anregung des berühmten Winzers Giacomo Bologna und in Rückbesinnung auf die Bräuche des Urgroßvaters Giovanni begann die Kellerei 1985 mit dem Anbau von Moscato-Trauben und der Herstellung des Moscato Passito Plasa Rischel, der mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurde. 1992 wurde der Loazzolo Vendemmia Tardiva DOC im Officiai Journal veröffentlicht. Die Loazzolo DOC ist derzeit die kleinste kontrollierte Ursprungsbezeichnung in Italien.

Der Name der Weinkellerei, Forteto della Luja, leitet sich von dem Namen des Waldgebiets ab, das vom Rio Luja durchflossen wird und die Weinberge umgibt. Seit 2007 sind die Weinberge eine WWF-Oase und seit 2011 ein didaktisches Zentrum der Università di Scienze Gastronomiche di Pollenza.

  • Alkoholgehalt: 14,5% vol
  • Allergene hinweis: enthält Sulfite
  • Alterungspotenzial: 8 Jahre
  • Ausbau: Barrique
  • Gaumen: gut ausgewogen
  • Geschmack: trocken
  • Nase: breite Duftpalette
  • Passt zu: Risotto, Kalbfleisch
  • Rebsorte: Barbera - Pinot Nero Cuvee
  • Trinktemperatur: 16-18°
  • Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn Forteto della Luja 2019 Le Grive Monferrato Rosso DOC verfügbar wird.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.