nach oben
 
 

Insgesamt 8

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
%
TIPP!
Adriano 2014 Langhe Nebbiolo DOC

Adriano 2014 Langhe Nebbiolo DOC

Adriano Marco&Vittorio
10,00 € 13,00 €
0.75 L (13,33 € * / 1 L)
TIPP!
Fratelli Borgogno 2013 Nebbiolo D'Alba DOC

Fratelli Borgogno 2013 Nebbiolo D'Alba DOC

Fratelli Borgogno
12,00 €
0.75 L (16,00 € * / 1 L)
Ca' del Baio 2016 Langhe Nebbiolo Bric del Baio DOC

Ca' del Baio 2016 Langhe Nebbiolo Bric del Baio...

Ca' del Baio
12,50 €
0.75 L (16,67 € * / 1 L)
TIPP!
Carlo Roddolo 2011 Langhe Nebbiolo DOC

Carlo Roddolo 2011 Langhe Nebbiolo DOC

Carlo Roddolo
13,00 €
0.75 L (17,33 € * / 1 L)
TIPP!
Fratelli Borgogno 2015 Nebbiolo D'Alba DOC

Fratelli Borgogno 2015 Nebbiolo D'Alba DOC

Fratelli Borgogno
13,00 €
0.75 L (17,33 € * / 1 L)
Atillio Ghisolfi 2012 Langhe Nebbiolo DOC

Atillio Ghisolfi 2012 Langhe Nebbiolo DOC

Attilio Ghisolfi
14,00 €
0.75 L (18,67 € * / 1 L)
Atillio Ghisolfi 2016 Langhe Nebbiolo DOC

Atillio Ghisolfi 2016 Langhe Nebbiolo DOC

Attilio Ghisolfi
15,00 €
0.75 L (0,00 € * / 0 L)
Massolino 2014 Langhe Nebbiolo DOC

Massolino 2014 Langhe Nebbiolo DOC

Massolino
16,00 €
0.76 L (21,05 € * / 1 L)

Was ist Nebbiolo DOC/DOCG?

Die Nebbiolo Rebe stammt ursprünglich aus dem nördlichen Piemont.

Aus der Traube wird ein trockener Rotwein gekeltert, wobei am bekanntesten der Barolo und der Barbaresco sind. Die Nebbiolo Weine selbst, sind ein wichtiger Baustein für die meisten Weinproduzenten in der Langhe. Oft als Alltagsweine produziert, passen sie wunderbar zu Vorspeisen, Geflügel und Pastagerichten. Wie frühe Aufzeichnungen ergeben, wurde Nebbiolo schon in der Antike in der Region Langhe angebaut.

 

Der Name Nebbiolo wird vermutlich von dem italienischen Wort nebbia-Nebel abgeleitet.

Nebbia deshalb, weil die Beeren bei Vollreife einen weissen Belag aufweisen, der wie Rauhreif aussieht. Der Nebbiolo ist was Bodenbeschaffenheit und Lage betrifft eine sehr anspruchsvolle Rebsorte. Sie braucht vor allem kalkhaltige Mergelböden und das richtige Klima mit Ausrichtung der Lagen zur Sonne. Es ist die einzige Weltklasse-Rebsorte, die in nur einem realtiv kleinen Anbaugebiet wirklich gut gedeiht. Zwar wird die Nebbiolo Rebsorte auch in Südamerika kultiviert, aber die Weine erreichen lange nicht die gleichen Eigenschaften und Qualität.