nach oben
 
Cascina Garitina 2014 Niades Brachetto

Cascina Garitina 2014 Niades Brachetto

Cascina Garitina

Geschmack

angenehm süßlich

Farbe

hellrot

Mosseux

Feine Perlung

Herstellungsverfahren

Drucktank

Brachetto Niades - ein prickelnder Genuß

6,30 € * 8,00 € * (21,25% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (8,40 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Menge

Rebsorte

Brachetto

Passt zu

Erdbeeren/Pfirsich, Desert, Aperitif

Alterungspotenzial

2 Jahre

Alkoholgehalt

4%

Nase

fruchtig/intensive Noten, Rosen Aromen

Trinktemperatur

5°-8°

Allergenehinweis

Enthält Sulfite

Der Niades stammt von der Brachetto Traube, aus der Dessert/Aperitif Weine gekeltert werden. Dieser Brachetto gehört auch zu der Tradition der Familie Garitina. Nach der Handlese Anfang September, werden die Trauben entrappt und 4 Tage lang bei kühler Temperatur vergoren. Das Ziel ist eine leicht rote Farbe zu erhalten, und die süßen Tannine zu extrahieren. Die Fermentation findet danach in einem Druckstahltank bei kühler Temperatur statt. Wenn dann der gewünschte  Alkoholgehalt von 4° erreicht wird, wird die Fermentation abgebrochen. Der Brachetto wird schließlich noch gefiltert und danach abgefüllt.

Der Brachetto hat eine grantrote, zu hellrot tendierende Farbe und intensive, frische Noten von Rosen und Sommerfrüchten. Er ist leicht perlend mit einem nicht übertriebenen süßen und angenehm weichen Geschmack. Er eignet sich wunderbar als Aperitif, aber passt auch sehr gut zu Desserts, weißer Schokolade oder Sommerfrüchten. Dieser Dessertwein sollte kühl und innerhalb von 2 Jahren getrunken werden. Das Weingut benutzt weder Herbizide noch Pestizide im Weinberg und keine Zusätze bei der Weinherstellung.

Der Produzent: Cascina Garitina

Gegründet im Jahr 1900, ist Cascina Garitina ein Familien Weingut der 4. Generation. Gianluca Morino ist der aktuelle Besitzer. Der Name Garitina stammt von seiner Urgroßmutter Margaret, deren Spitzname "Garitina" das piemontesische Wort für Gänseblümchen ist. Die Garitina Weinberge befinden sich mitten im Herzen des Monferratos, dem Geburtsort des Barbera D'Asti.

 

Das Weingut ist vor allem auf die Produktion des Barbera d'Asti spezialisiert. Die ältesten Reben (1939, 1951 und 1969) werden für die Produktion des sogenannten Nizza verwendet, einem Barbera d'Asti, der zur höchsten Qualitätsstufe gehört und den strengsten Vorgaben des Konsortiums unterliegt. Nur 18 Gemeinden in der Umgebung des Ortes Nizza Monferrato haben das Recht, diesen Wein zu produzieren. Zur Feier des Jahres 1900, dem Jahr der Gründung des Unternehmens, nennt sich Garitinas Nizza Neuvsent (piemontesisch für das Wort "das zwanzigste Jahrhundert").

Im Laufe der Jahre hat Gianluca kontinuierlich den Weinbau verbessert, indem er die Erfahrungen der Vergangenheit mit modernen Produktionstechniken kombinierte. Das Ziel ist, gesunde und reife Trauben zu lesen und daraus Weine zu keltern, die der Tradition entsprechen und das Terroir widerspiegeln. Das Weingut produziert heute auf 26 Hektar ungefähr 180'000 Flaschen Wein jährlich.

 

 

Weine vom gleichen Produzenten

%
TIPP!
Cascina Garitina 2013 Barbera Nizza Neuvsent DOCG

Cascina Garitina 2013 Barbera Nizza Neuvsent DOCG

Cascina Garitina
16,00 € 17,00 €
0.75 L (21,33 € * / 1 L)
Garitina 2014 Barbera D'Asti Bricco Garitta

Garitina 2014 Barbera D'Asti Bricco Garitta

Cascina Garitina
7,00 €
0.75 L (9,33 € * / 1 L)
%
TIPP!
Cascina Garitina 2013 Barbera D'Asti Caranti DOCG

Cascina Garitina 2013 Barbera D'Asti Caranti DOCG

Cascina Garitina
8,50 € 10,00 €
0.75 L (11,33 € * / 1 L)

Zuletzt angesehen