nach oben
 

Piemont Weinlese 2012

Zusammenfassung von der 2012 Weinlese

Das Landwirtschaftsjahr 2012 im Piemont begann mit einem ungewöhnlich warmen Winter in November und Dezember. Erst Ende Januar zeigte sich der Winter von seiner kältesten Seite mit Temperaturen bis zu minus 20 Grad Celcius, was seit Jahrzehnten nicht mehr vorgekommen war. Auch im Februar hielten die eiskalten Temperaturen an und brachten reichlich Schneefälle, die dazu beitrugen, einen guten Wasservorrat zu schaffen. Andererseits führte dies zu einer Verzögerung der vegativen Entwicklung, die außerdem ziemlich stufenweise erfolgte.

Die erste Hälfte des Frühlings war kühl und regnerisch, während dann im Mai die Temperaturen sehr stark anstiegen, wobei es aber auch an Niederschlägen nicht mangelte. Diese Situation bewirkte eine Beschleunigung der vegativen Entwicklung und führte zu einem besseren Gleichgewicht beim Austrieb der Reben. Der Monat Juni begann auch sehr regnerisch und danach kam eine große Hitzeperiode, die im August Temperaturen bis 40Grad Celcius zur Folge hatte.

 Der extrem kalte Winter hatte zur Folge, dass der Wachstum der Trauben zunächst verlangsamt wurde. Durch die kühlen Temperaturen Anfang Juni, die in die Blütezeit fielen, kam es zu einer geringeren Fruchtausbildung und demzufolge auch zu einer geringeren Anzahl an Beeren an den Trauben. Was allerdings eher sogar von Vorteil war, da die Ausdünnungsarbeiten auf weniger drastischer Weise vorgenommen werden mussten. Auch positv wirkten sich die hohen, im Winter angesammelten Wasservorräte während der extremen Hitzeperiode aus. Es kam dadurch zu keinerlei Problemen bei der Wasserversorgung der Reben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass durch die letzten Monate des Weinanbaujahres eine positive Entwicklung eingetreten ist. Die lässt darauf schliessen, dass die Trauben gut strukturierte und alterungsfähige Weine hervorbringen werden und dies trotz eines niedrigen Alkohlgehaltes im Vergleich zu den vorherigen Jahrgängen. Es handelt sich um ein Jahr mit geringeren Mengen, jedoch aber mit gesunden und exzellenten Trauben.

Die Bewertung für den Jahrgang 2012 in Piemont lautet: 4 Sterne/Hervorragend

Entdecken Sie unsere köstlichen Piemont Weine in unserem Online-Shop.

Quelle: Consorzio di Barolo è Barbaresco          

Passende Artikel
%
TIPP!
Ferro 2012 Barbera D'Asti Notturno Superiore DOCG

Ferro 2012 Barbera D'Asti Notturno Superiore DOCG

Carlo Ferro
10,50 € 12,00 €
0.75 L (14,00 € * / 1 L)
Montagnola 2012 Morasso Colli Tortonesi Timorasso

Montagnola 2012 Morasso Colli Tortonesi Timorasso

Cascina Montagnola
17,00 €
0.75 L (22,67 € * / 1 L)
%
TIPP!
Cantina del Glicine 2012 Barbaresco Vignesparse DOCG

Cantina del Glicine 2012 Barbaresco Vignesparse...

Cantina del Glicine
18,00 € 20,00 €
0.75 L (24,00 € * / 1 L)
%
TIPP!
Fratelli Borgogno 2012 Barolo Cannubi DOCG

Fratelli Borgogno 2012 Barolo Cannubi DOCG

Fratelli Borgogno
22,00 € 25,00 €
0.75 L (29,33 € * / 1 L)