nach oben
 

Auf der Suche nach kleinen Familienwinzern im Monferrato

Handwerkliche Prädikatsweine, hergestellt aus einheimischen Rebsorten

Mehr als ein Jahrzehnt haben meine Frau und ich ein Bed&Breakfast in Acqui Terme, das im Monferrato im südwestlichen Zipfel des Piemonts liegt, betrieben. Wir hatten Gäste aus vielen Ländern, und wir haben immer versucht, Ihnen einen wunderschönen Urlaub und ein authentisches Bild der Region zu geben. Ich hatte auch einen kleinen, sehr rustikalen Weinkeller, wo ich lokale Weine für Verköstigungen gelagert habe.

 

 

Diese Verköstigungen mit unseren Gästen waren immer ein großer Hit, und ich  war ständig auf der Suche nach für mich neuen, kleinen Weinproduzenten. Nachdem ich ein knappes Dutzend gefunden hatte, kam ich auf die Idee, auch unsere Gäste mit dorthin zu nehmen.

 Eines Tages brachte unser Nachbar Franco mir eine Flasche Wein. Er hatte diese von einem Lkw-Fahrer als Dankeschön bekommen. Der Lkw hatte Motorprobleme und Franco brachte den Fahrer zur nächsten Tankstelle. Glücklich ist, wer einen solchen Nachbarn hat! Der Wein schmeckte mir sehr gut, aber von dem Hersteller hatte ich bis dato noch nie gehört. 

Ich beschloss, ihn aufzusuchen. Als ich beim Weingut ankam, wurde ich von einer netten Frau und deren Hund freundlich begrüßt. Es stellte sich heraus, dass es sich um die Mutter des Winzers handelte, die mir mitteilte, dass ihr Sohn noch im Weinberg sei, aber jeden Augenblick zum Mittagessen eintreffen werde. Mein Zeitpunkt war wirklich gut gewählt dachte ich, denn welcher Piemonteser würde nicht pünktlich zum Essen erscheinen.

Tatsächlich traf ihr Sohn, Roberto, schon nach kurzer Zeit ein und führte mich sofort durch seine Weinkellerei.  An jedem der großen Eichenholzfässern hielt wir inne und verköstigten seine köstlichen Weine. Dies war der Beginn einer neuen Wein-Beziehung und von diesem Tag an, brachte ich viele unserer Gäste zu Roberto.

Seine Verköstigungen, immer stehend im Weinkeller waren sehr populär und seine grosse Leidenschaft für den Wein war für alle faszinierend und ansteckend gleichzeitig. 

Nicht zu vergessen, die unzähligen Trips mit seinem Jeep durch die Weinberge in Strevi. Ich habe sehr viel von Roberto über Wein gelernt und freue mich sehr, dass unsere Beziehung durch Babarolo wiederbelebt worden ist.          



Passende Artikel
Roberto Orsi 2015 Dolcetto d' Ovada Piosa DOC

Roberto Orsi 2015 Dolcetto d' Ovada Piosa DOC

Roberto Orsi
8,00 €
0.75 L (10,67 € * / 1 L)
Roberto Orsi 2015 Cortese dell'Alto Monferrato DOC

Roberto Orsi 2015 Cortese dell'Alto Monferrato DOC

Roberto Orsi
9,00 €
0.75 L (12,00 € * / 1 L)