This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Atilio Ghisolfi Weine bei Babarolo kaufen

Atilio Ghisolfi Weine

Das Weingut Attilio Ghisolfi ist immer noch einer der wenig bekannten Schätze der Gemeinde von Monforte D'Alba, obwohl Ghisolfi seit Jahren hervorragende Barolo produziert, die sich besonders durch ihre Finesse und Tiefe auszeichnen.

Das idyllisch gelegene Weingut Atilio Ghisolfi liegt an der Verbindungsstraße zwischen den beiden Barolo Gemeinden Castiglione Falletto und Monforte d'Alba und ist umrandet von Weinbergen, die mit alten Nebbiolo Rebstöcken bepflanzt sind.
Gianmarco Ghisolfi übernahm die Weinkellerei 1988 und begann im selben Jahr zum ersten Mal in der Geschichte des Betriebes mit dem den Barolo Flaschenverkauf.
Bis dato wurde der Wein immer nur in Fässern an größere Produzenten oder auch an Genossenschaften verkauft. Die gesamte Rebfäche, 7 Hektar, ist in Monforte D'Alba,  in der Region Visette gelegen und gut die Hälfte davon dient zur Barolo Herstellung. Visette ist ein Teil des Bussia Crus und bietet ideale Wachstumsbedingungen für die Nebbiolo Rebsorte. Die Ausrichtung der Ghisolfi Parzellen läuft von Süden nach Südwesten auf einer fast perfekten Höhenlage von 350m über dem Meeresspiegel. Die Ausrichtung und die Höhenlagen sorgen dafür, dass die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht groß sind und dadurch die Trauben unter anderem komplexe Aromen entwickeln können.
Gianmarco keltert seine hochwertigsten Barolo Weine aus den Beeren des Visette Crus, welches aus Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von sechzig Jahren bestehen. Er betreibt integrierten Weinbau und benutzt weder Pestizide noch Herbizide. Er setzt nur organischen Dünger ein und zur Pilzbekämpfung Kupfer und Schwefel in so kleinen Dosen als möglich. Im Weinkeller verwendet er verschiedene Fässer für die Gärung, sowie unterschiedlich große Fässer für die Reifung. Zur Gärung benutzt Gianmarco nur wilde Hefen. Der Barolo Bussia wird in 15-50 HL großen Fässern gereift, während der Barolo Bricco Visette sowohl in den gleichen, großen Fässern als auch in belegten Barriques ausgebaut werden. Der Barolo Fantini Riserva hingegen wird in Tonneaux (doppelte Barriques) und zusätzlich in großen slowenischen Eichenfässern gereift.