Josetta Saffirio / Sara Vezza

Josetta Saffirio / Sara Vezza
Die Fahrt zum Weingut Josette Saffirio / Sara Vezza von Monforte aus führt über einen serpentinenreichen Weg, bei dem man sich fragt, ob man überhaupt auf der richtigen Straße ist. Aber wenn man ankommt, sieht man, dass sich die Weinkellerei an einem der wertvollsten Orte des Barolo-Weinbaugebiets erstreckt. Das Weingut liegt im Osten gegenüber von Serralunga d'Alba, das für seine lehmhaltigen Böden bekannt ist, die tiefe, strenge Baroli mit einer unglaublichen Langlebigkeit hervorbringen. Im Westen liegt Castiglione Falletto mit seinem kalkhaltigen, sandigen Boden und seinen eleganten Baroli. Das Weingut selbst befindet sich am Rande des Anbaugebiets Monforte d'Alba.

Das von Josetta Saffirio gegründete Weingut wird von Josettas Tochter Sara Vezza geleitet, die sowohl die Produktion der Weine von Josetta Saffirio als auch die ihrer eigenen Marke Sara Vezza beaufsichtigt.

Sara, die mit einem Löwenherz und einem tiefen Verständnis für das Gebiet, in dem sie aufgewachsen ist, ausgestattet ist, widmet sich ganz und gar zwei Dingen: ihrer Familie (sie ist Mutter von vier Kindern) und der Produktion von nachhaltigen, terroirgetreuen Weinen. Sie ist die fünfte Generation einer Bauernfamilie aus dieser Region und hat eine unzerstörbare Verbindung zur Erde.

Das Weingut betreibt biologischen Weinbau.

Saras Philosophie:

"Wir sind Teile eines Mosaiks. Wir sind nicht Autoren des Weins, sondern Akteure der Natur: Wir helfen den Pflanzen beim Wachsen, wie Kinder, und wir sind in Kontakt mit der Vitalität der Erde, des Bodens, der Rebe und allem, was uns umgibt. Der Wein ist eine vitale Kraft, reich an Mikroorganismen, die ihn sich entwickeln lassen."

Älterer Post